Letzter Stopp im Hotel Holunderhof: Entspannte Stimmung und 4 Sterne direkt am Skilift

Das Hotel Holunderhof liegt als einziges Hotel direkt an der Zettersfeld Talstation, es gibt Appartements sowie Doppelzimmer. Der im Dezember 2012 neu eröffnete Holunderhof war einst ein sehr heruntergekommenes altes Hotelgebäude. Der Zustand des Hauses tat dem heutigen Besitzer so weh, dass er es kurzerhand kaufte und neu aufzog – also komplett renovierte. Heute ist von der alten Bausubstanz nur noch das dunkle Treppengeländer erhalten.

Der Holunderhof ist ein Haus mit guter Seele und entspannter Atmosphäre. Gäste wie Personal sind sehr freundlich und es ist einfach angenehm, Zeit hier zu verbringen. Obwohl es mir mein Zimmer gefallen hat, habe ich mich tatsächlich manchmal einfach in die Lobby gesetzt, um dort ein bisschen Zeit zu verbringen. Der Holunderhof hat ein sehr gutes á la carte Restaurant, dass auch von den Lienzern gern besucht wird. Am Abend sitzen die Gäste oft noch bei einem Feuerchen auf der Terrasse.

Total sympathisch: Im Holunderhof kommt der Kaffee für die Kaffeemaschine auf dem Zimmer nicht von irgendwo, sondern von Osttirols einziger Kaffeerösterei – der Kaffeerösterei Mocafe in Lienz.

     

Der Holunderhof bietet Zimmer sowie Appartements im modernen Stil an. Außerdem gibt es in dem 4 Sterne-Resort  einen 120quadratmeter großen Wellness-Bereich für Gäste sowie Nicht-Gäste. Direkt an der Gondel gelegen, ist das Hotel im Winter vor allem für Familien ideal.

    

Erinnert ihr euch, dass ich mit dem Hotel Holunderhof als Team am Hotel-Cup in Zettersfeld teilgenommen habe? Der findet jeden Freitag statt, bevor die Gäste Samstags abreisen. Da der Besitzer des Holunderhofs – ein gebürtiger Lienzer – heute in Holland lebt, sind einige der wiederkehrenden Gäste (und Freunde), klar, holländisch.

Das Skigebiet Zettersfeld ist genauso angenehm und entspannt wie der Holunderhof. Ich empfehle ich euch die Piste Nummer 8, die ist super lang und abwechslungsreich. Zum Mittag speist ihr am besten in Mecki´s Alm – dem Treffpunkt der Lienzer.

Vom Zettersfeld starten außerdem die Tandem-Paragliding-Flüge, zum Beispiel mit Daniel. Erfahrt hier, wie mein Paraglidingerlebnis war!

Lust auf Paragliden?

–> Daniel Tomaschek findet ihr als professionellen Tandem Paragliding Pilot unter www.tandem-paragliding.at sowie auf Facebook und Instagram (TandemparaglidingAustria).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*